柏林, 德国, + 50 公里
柏林, 德国
确认
已添加 + 50 公里

距离

此距离适用于所有选定城市
0 50 100 150 200 250
所有附近的地点 柏林, 德国
首页 / 活动 / Fanny und Alexander
Fanny und Alexander

Fanny und Alexander门票

unknown
Berlin
7.50
买票
日期和时间
描述
地点位置

«Fanny und Alexander»

18
九月
星期日 周日 - 0nan:00
九月, 2022
九月 18 周日 - 0nan:00
0NaN:00
Berlin
門票來自 €7.5

描述

Schatten-, Papier- und Schauspiel-Theater von Ingmar Bergman in der Übersetzung von Renate Bleibtreu ? in Deutsch ? 100 Minuten Regisseur Nis Søgaard interpretiert Ingmar Bergmans opulenten Filmklassiker mit einer modernen Laterna magica. Iduna Hegen, Karoline Hoffmann und Pierre Schäfer erzählen am magischen Videotisch mit Schatten- und Papiertheater, mit Pop-up-Buch und Projektionen, mit ihren Körpern und Stimmen die Geschichte zweier Kinder auf der Suche nach ihrem Platz in der Erwachsenenwelt. Eine intensive Geschichte um Wahrheit und Lüge, Realität und Fiktion. Bemerkungen zur Barrierefreiheit in der Schaubude Berlin finden Sie unter https://schaubude.berlin/de/artikel/barrierefreiheit . Informationen zur Barrierefreiheit: In der Inszenierung werden großformatige Video-Projektionen eingesetzt. Es wird punktuell laute Musik eingespielt. Es werden die Themen Tod und körperliche Züchtigung behandelt.Produktion der Schaubude Berlin---Shadow and paper theatre and drama by Ingmar Bergman, translated by Renate Bleibtreu ? in German ? 120 minutes ? ?16.50, concessions ?11.50 Director Nis Søgaard interprets Ingmar Bergman´s opulent film classic using a modern Laterna Magica. Iduna Hegen, Karoline Hoffmann and Pierre Schäfer combine the use of a magic video table with shadow and paper theatre, pop-up books and projections, and their bodies and voices to tell the story of two children in search of their place in the adult world. An intense story about truth and lies, reality and fiction. Notes on accessibility: Information about the accessibility of the venue in structural terms can be found on https://schaubude.berlin/de/artikel/barrierefreiheit .Accessibility: Large-format video projections are used as part of the production. Loud music is played on occasion. It looks at the themes of death and corporal punishment.Production of Schaubude Berlin