Berlin, + 50 km.
Berlin, Deutschland
Erledigt
Bereits enthalten + 50 km.

Entfernung

Dieser Abstand gilt für alle ausgewählten Städte
0 50 100 150 200 250
Orte in der Nähe hinzufügen Berlin, Deutschland
Startseite / Veranstaltungen / Frollein Smilla - Freak Cabaret 2021
Frollein Smilla - Freak Cabaret 2021

Tickets für Frollein Smilla - Freak Cabaret 2021

unknown
Dresden
18.10
Ticket kaufen
Datum und Uhrzeit
Beschreibung
Ort

«Frollein Smilla - Freak Cabaret 2021»

3
April
Sonntag So - 20:00
April, 2022
Apr 3 So - 20:00
20:00
Dresden
Tickets von €18.1

Beschreibung

Der aktuelle Albumtitel Freak Cabaret ist Programm. Frollein Smilla liebt die Vielfältigkeit, die stilistische, die instrumentale, selbst die sprachliche, sie lebt die Abwechslung, und auch an Tempo-, Dynamik-, Harmonie- und Rhythmus-Wechseln herrscht kein Mangel; was sie nicht mag, ist die Reduktion auf einen normalen Nenner. Zudem wird auf den Konzerten die hohe Kunst der Musikalität zelebriert, Piano, Akkordeon und vielschichtigesGebläse, einfühlsam-energisches Schlagwerk, akustische und elektrische Gitarren und Bässe werden mit viel Gefühl und noch mehr Können mit reichhaltigem Leben erfüllt, gekrönt von den betörend-herzhaften Harmonien des mehrstimmingen Gesangs, die ihre Stimmen in Englisch, Deutsch und Spanisch strahlen lassen.Frollein Smilla ist ein Bandprojekt, das vor allem eines ermöglichen sollte: emotionaleVielfältigkeit durch Musik zum Ausdruck zu bringen. Zwischen Leichtigkeit und Lebensfreude und Raum für Tiefe und Traurigkeit, zwischen Feiern und Tanzen und dem gemeinsamen Spüren von Nähe und Intimität; ein Projekt, das berühren, zusammenbringen und mitreißen sollte und sich dabei bewusst nicht um Genrefestlegungen schert, was zu einem der Charakteristika dieser Gruppe führte. Stilistische Beschreibungen wie ?Folkballadendschäßfunkpiratinnenliebesblues? oder ?Tanzballadensouljazzpiratinnenliebesfunk? sind zwar ziemliche Zungenbrecher, aber auch eine erstaunlich genaue Bezeichnung dessen, was ihre Musik ausmacht. So treffen funkige Gitarrenriffs auf sanfte Pianoklänge, dreckige Piratenchöre auf romantisches Akkordeon, drückende Bläserlines auf souligen Leadgesang und ergeben gemeinsam einen stets überraschenden aber dennoch immer wiederzuerkennden Smillasound.