Berlin, + 50 km.
    Startseite / Events / Intensive Course: Environmental Education & Training in Refugee Operations
    Intensive Course: Environmental Education & Training in Refugee Operations

    Tickets für Intensive Course: Environmental Education & Training in Refugee Operations

    Berlin
    Berlin
    ein Ticket finden
    Zeitplan
    Beschreibung
    Foto und Video
    Ort

    Zeitplan «Intensive Course: Environmental Education & Training in Refugee Operations»

    Aug
    Monday Monday-10:00am
    Aug, 2020
    10:00 AM
    Berlin  ?
    Berlin

    Beschreibung

    "Ausbildung für den Kapazitätsaufbau zur Planung und Umsetzung eines nachhaltigen Ressourcenmanagements durch Umwelterziehung für Flüchtlinge und vertriebene Zuwanderer" Kursdauer: 10 Tage 2019 Terminplanung: 19.-30. August 2. 16.-27. September 3. 21. Oktober bis 1. November. Vom 2. bis 13. Dezember Ist es das Hauptziel dieses Ausbildungskurses, die Teilnehmer darüber zu schulen, wie umweltbezogene Bildung für Flüchtlinge gestaltet und wie sie bei flüchtlingskämpfen Schritt für Schritt umgesetzt werden kann. Lernziele: • Energieeffizientes Verhalten: Fokus, um den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren, vor allem Holz zum Kochen und Wärme. Solarbasiertes Kochen wird eingeführt • Nachhaltiges Wohnen & Unterschlupf: In den frühen Stadien eines Zustroms wird ein erheblicher Teil des Holzkonsums in Flüchtlingslagern verwendet. Umwelterziehung wird dazu beitragen, die Gestaltung und den Bau nachhaltiger Flüchtlingsunterkünfte durch den Einsatz alternativer Materialien zu realisieren • Erhaltung der natürlichen Artenvielfalt: Förderung der heimischen Baumpflanzung, Schutz anderer artenbiologischer Artenvielfalt wird durch Umwelterziehung zum Schutz der Natur eingeführt. • Boden- und Wasserschutz: Schwerpunkte der Themen sind die Bewirtschaftung des Bodens durch Die Reduzierung der Erosion und Verbesserung der Bedingungen. Es werden Konzepte zur Boden- und Wasserverschmutzungskontrolle und der Schutz der Wasserquellen mit dem Konzept der integrierten Wasserbewirtschaftung bereitgestellt. • Garten- und Cash-Pflanzen-Produktion (Land- und Gartenbauproduktion): Ausbildung und Ausbildung zum Kapazitätsaufbau zur Herstellung von Gemüse und anderen Cash-Pflanzen oder Gartenanlagen. • Themenparks für Kinder: Themen, die Flüchtlingskinder auf das Umweltmanagement konzentrieren sollen. Sie können leicht mit der Natur spielen und ihr Bewusstsein verbessern, indem sie ihre Neugier, Energie und natürlichen Instinkte nutzen. • Gesundheitssicherheit: Themen für das Lernen, wie Manseuchen durch geeignete sanitäre Einrichtungen, Wasserverschmutzung, Hygieneprobleme mit Gesundheitserziehung zu ergreifen. • Lokale Gesetze und Traditionen zur Nutzung natürlicher Ressourcen: Themen, um traditionelle Ressourcenmanagementpraktiken der lokalen Bevölkerung zu lernen, die Regulierung des lokalen Zugangs zu Land, Wildtierschutzgesetze, Brandschutzbestimmungen und das Recht auf andere natürliche Ressourcen zu verstehen. Dies ist wichtig, um den Konflikt mit lokalen Host-Communities zu minimieren. Fokussierte Inhalte: Gewinnen Sie Felderfahrungen aus realen Situationen. Stellen Sie Ihre Fragen/Anfragen an contact@ecofellows.com